Jugendgruppe

 

Dieses Angebot des Tierschutzvereins richtet sich an SchülerInnen, die altersmäßig zwischen der ersten und achten Klasse sind. Jeden Samstag treffen sich diese hilfsbereiten Kids um 11:00 Uhr bei der Vereinsvorsitzenden Giesela Mayer in der Uhlandstraße 19 in Ditzingen und tun dort etwa 1 Stunde etwas für den Verein.

 

Quer über das Jahr unterstützt die Gruppe den Verein hiermit bei der Pflege der Kaninchen, lernen bei groß angelegten Spaziergängen viel über Hundeverhalten (natürlich Spaziergänge mit Hund :) ..

Es gibt Wissensvermittlung z. B. über den Igel, Quizspiele aller Art und manchmal gehen wir alle einfach zusammen ein Eis essen.

 

Die Vereinsvorsitzende Giesela Mayer versucht diesen Abschnitt immer aktuell zu halten, dass man über einen Klick in diese Seite herausfinden kann, was an welchem Samstag denn so läuft...

 

 

Termine 2018:  *)

 


21. bis 23.09. Landesjugendtreffen in Konstanz, Start: Uhlandstraße 19 am 21. Sept. um 14:30 Uhr
29.09. fällt aus
06.10. Igel-iges
13.10. fertig gestalten der Baumsitzer für den Weihnachtsmarkt
20.10. fällt aus
27.10. Baumsitzer Teil 2
03.11. Herbstferien
10.11. Baumsitzer Teil 3
17.11. egal, was für Wetter... wir gehen raus!
24.11. Thema Weihnachten und Tiere
01.12. Weihnachten und Tiere Teil2
08.12. Weihnachtsmarkt in Ditzingen, Jugendgruppe macht beim Standdienst mit
15.12. letzter Aufruf zum schnellen Geschenk

?22.12. Abschluss Weihnachten, nur die Kinder der Gruppe
 

Giesela

 

Anfragen zu Terminen und zur Jugendgruppe beantwortet gerne Giesela Mayer.

Tel. 0157 56788054 und 07156 480755.

 

*) Änderungen vorbehalten

 

 

Hier sind Berichte und Fotos:

 

02.04.2018

 

Liebe Tierfreunde,

 

vielen Dank an alle Interessierten und MitbürgerInnen, die am vergangenen Samstag 31.3.2018 den Stand unserer Jugendgruppe beim Wochenmarkt auf dem Laien besuchten. Die angebotenen Backwaren und die gebastelten Kresse-Eier (Foto) waren sehr gefragt; gegen 12 Uhr waren wir so gut wie ausverkauft. Ein herzliches Dankeschön an alle, die unser Spendenkässle "gefüttert" haben. Ebenso bedanken wir uns bei den Kids der Jugendgruppe für das fleißige Vorbereiten und beim Team für Kuchenspenden.

 

Die Jugendgruppe besuchte am 24. Februar 2018 die Alpaka-Farm Schaber in Nürtingen-Neckarhausen

 

29.01.2018 GM

Hallo, Ihr Tierfreunde,
Heute schreibt Euch die Regine-Truppe! Als Hund einer Hundetrainerin hat man ja schon interessante Jobs....
Letzten Samstag sollten wir die Kinder der Jugendgruppe des Tierschutzvereins Ditzingen anleiten und zusammen mit Regine erklären, wann denn ein Hund so gut drauf ist, dass er gut lernt.
Warum er gern was lernt....
Warum er eigentlich als Arbeitsloser arbeits- und aufgabensuchend ist......
Was er machen kann, wenn seine Beziehung zu seinem Menschen stimmt.....
Wie er zeigt, dass er unsicher ist, oder ängstlich (danke Geisha, das war mega!!!!!)
Wohin er guckt, wenn es gilt....
Wie es ihm geht, wenn die Welt für ihn in Ordnung ist...ihm und seinen Menschen....
Die Mädels haben sooooo viel mitgenommen. Danke an Regine, wir werden es weitertragen!!

 

18.12.2017 GM

 

Total tolle Ideen...... Jule und Anika haben geflötet ..... und standen mit einem €-gefüllten Umschlag vor dem Haus! Was für eine Freude! Cocky war spontan zu einem Bild bereit.... Allen weiteren Spendern und Schenkern, allen Helfern, Gassigehern, helfenden Händen, Fahrern, "lass mal, ich helf kurz"-Sagern, allen diesen wollen wir hier danke sagen!

Jeder Euro geht an die Tiere, jede Hilfe unterstützt uns in der Arbeit und Sorge um die Feder- und Fellträger.

Wochenende der Jugendgruppe in Tübingen und Reutlingen beim Landesjugendtreffen


Die Jugendgruppe des Ditzinger Tierschutzvereins war vom 22. bis 24. September 2017 unterwegs. Mit "Öffis" nach Tübingen, dort vom Bahnhof zur Jugendherberge zu Fuß.

 

Am ersten Abend beobachteten wir Fledermäuse am Neckar und von der Aktion Fledermausschutz gab es noch viele Informationen. Gemeinsam mit Kindern aus Alpirsbach, Tailfingen , Karlsruhe, Emmendingen und Reutlingen wurde (kurz) geschlafen, denn das Frühstück am Samstag war um 7 Uhr!!!! Um 8 Uhr wieder zu Fuß zum Bahnhof und dann ging es nur noch um Wolf, Bär und Luchs! Die Tierpfleger in Bad Rippoldsau-Schapbach hatten schon auf uns gewartet. Die Führungen waren echt spannend und wir arbeiteten uns mit Beobachtungsbögen durch den Park. Siehe da: die 11 Bären sind tatsächlich völlig verschieden! Bärige Gewohnheiten kennen wir jetzt, z.B. wälzen im Futter oder das Feingefühl, mit dem sie den Mais vom Kolben knabbern....


Der Sonntag galt dem Tierheim Reutlingen, Quiz und Geländespiel, dazu eine Führung durchs Tierheim....

Cool war es.  GM

 

Ausflug in den Wolf- und Bärenpark

Am 9.7. war der Ausflug der Jugendtierschutzgruppe zur Fledermaus-Exkursion am Schloss Solitude. Mit Eltern waren wir fast 30 Menschen, die der Referentin Claudia Bruder sehr interessiert folgten. Und es war toll. Wir jagten als Mausohren unsere Beute, flüsterten Geheimworte im Wald (Holunderdistelwildblütendeo.... Bushaltestelle. ...)

Es gab einen sehr aufwändigen Zeitstrahl vom modernen Menschen zu Adam und Eva und nur noch ein paar Millionen Jahre später zu einer Fundstelle in der Grube Messel.... Von der Sommernachtsbowle werden wir noch lange schwärmen. Und von der Begeisterung zum Schluss, als die Fledermäuse über uns hin und her geflogen sind.

Infos: 0178 809 1966

Einige Fotoimpressionen - die Jugendgruppe beim Backen:

Herbstzeit - Kürbiszeit

 

 

Im Netz findet Ihr viel Interessantes über Tiere:

 

 

Hier geht's zum Jugendportal des Deutschen Tierschutzbundes

 

Link zur Zeitschrift "Tierfreund"